IC 418 – der Spirograph – Nebel

Fotoinformationen

Objekt: Spirograph - Nebel
Aufnamezeit: 06.02.2018
Kamera: ASI 178 mm
Optik: C 14 SCT 2700 mm ( Crop )
Belichtungszeit: 700 ms pro L - Bild
Katalogname: IC418

Unterhalb des bekannten Sternbildes Orion befindet sich das Sternbild Hase, und dort kann dieser Planetarische Nebel schon in Fernrohren ab vielleicht 6 cm Öffnung gesehen werden, allerdings nur als stellares Objekt. Geräte ab ca. 15 cm Öffnung zeigen bei guten Bedingungen ein winziges Scheibchen mit Zentralstern. Der scheinbare Durchmesser liegt bei nur 12 “, so daß mn beim Fotografieren bei großer Brennweite kurz belichten muß ( Lucky Imaging ), um am Ende überhaupt Details zu erkennen, was hier einigermaßen gelungen ist : Man erkennt ein Scheibchen mit äußerem Ring und den Zentralstern.

Der Name  > Spirograph Nebel < wird erst verständlich beim Anblick von Aufnahmen des Hubble – Teleskops, wo eine netzartige Struktur den ganzen Nebel überzieht. Solch scharfe Bilder sind für Hobbyastronomen unerreichbar.

Zum Objekt : IC 418 wurde wegen seines kleinen Aussehens lange übersehen und erst 1891 von der Astronomin W. Fleming entdeckt. Wenn die geschätzte Entfernung von 3000 Lj. stimmt, beträgt der lineare Durchmesser 0,3 Lj. Es ist also ein noch relativ junger Planetarischer Nebel.

Kommentare sind geschlossen.