Sternwarte und Planetarium im Dezember und Januar „leider“ geschlossen

Liebe Gäste und Freunde der Sternwarte und des Planetariums Neuenhaus,

wie Sie wissen, wird die Sternwarte und das Planetarium Neuenhaus rein ehrenamtlich in unserer Freizeit betrieben. Im Rahmen der aktuellen Situation haben wir uns schweren Herzens aber mit guten Gründen dafür entschieden, unsere Einrichtung bis Ende Januar zu schließen. Wir hoffen, dass Anfang Februar die aktuellen Pandemie-Zahlen eine andere Sprache sprechen und sich die Tore in das Universum wieder öffnen.

Wir hoffen, Sie haben Verständnis für unsere Entscheidung und wir freuen uns, mit Ihnen ab Februar wieder eine spannende Reise in die Welt der Sterne zu unternehmen. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleiben Sie gesund – bis bald!

Sternwarte und Planetarium Neuenhaus blickt mit Optimismus in das Jahr 2022

In dem schwierigen Fahrwasser der Pandemie manövrierte der Vorstand die Sternwarte und das Planetarium Neuenhaus sicher und auch zukunftsorientiert durch die Zeit, was die Mitglieder mit der einstimmigen Wiederwahl honorierten. Bereits kurz nach Beendigung des Lockdowns wurden in kürzester Zeit eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen ins Leben gerufen, die über das…

weiterlesen

Und er ging vor ihnen her. Oder doch nicht? Und wenn ja, was war er – der Stern von Bethlehem?

Stern von Bethlehem

Bereits im zweiten Jahr muss die Veranstaltung „Gab es den Stern von Bethlehem?“ in der Sternwarte und dem Planetarium Neuenhaus leider Pandemie bedingt ausfallen. Da wir aber letzte Weihnachten einen Großteil dieser möglichen Himmelserscheinung mit bloßem Auge selber sehen konnten, trug ich auf meiner Facebook-Seite Wissenswertes zusammen. Wer Interesse hat,…

weiterlesen