NGC 40 – der > Bow – Tie < – Nebel

Fotoinformationen

Objekt: > Bow - Tie < - Nebel
Aufnamezeit: 05.10.2018
Kamera: ASI 174 MM
Optik: C 14 SCT 4000 mm
Belichtungszeit: 20 s pro L-Bild
Katalogname: NGC40

Endlich einmal ein Planetarischer Nebel, den man im Fernrohr nicht nur ahnen, sondern  sehen  kann : NGC 40 im Sternbild Cepheus. Obwohl er im Herbst / Winter steil über uns steht, kommt aber kaum jemand auf die Idee, ihn im Fernrohr einzustellen.

W. Herschel entdeckte ihn im Jahr 1788. Bei einer angenommenen Entfernung von 3500 Lj. beträgt der lineare Durchmesser 0,6 Lj, und der Nebel nähert sich uns mit 20 km/s. Die Hülle dehnt sich mit 29 km/s weiter aus, so daß er in ein paar Jahrtausenden nicht mehr zu sehen sein wird. Seinen Beinamen erhielt er wegen seiner angeblichen Ähnlichkeit mit einer Anzugfliege.

Kommentare sind geschlossen.