Raumsonde Lucy ist auf dem Weg

Der Name Lucy geht auf das Fossil eines Australopithecus afarensis zurück, welches bis dato als das älteste Hominiden-Skelett galt. Als die Forscher ihre Entdeckung feierten, lief der Beatle-Song „Lucy in the Sky with Diamonds“ im Radio und schon hatte das Fossil seinen Namen. Da sich die Raumsonde Lucy auf den Weg zu den Jupiter-Trojanern macht, die einen Überrest aus der Entstehung unseres Sonnensystem darstellen könnten, liegt es nahe, diese himmlischen Fossile mit einer Raumsonde namens Lucy zu besuchen.

Credit: Thomas Schneider

Thomas Schneider war mit seiner Familie am Starttermin von Luca in Florida und konnte den Start der Atlas V aus Cape Canaveral vom Cocoa Beach beobachten. Aus ca. 15km-20km Entfernung war die Rakete noch deutlich auszumachen. Beim Start am 16. Oktober um 5:34Uhr (Ortszeit) erleuchtet der noch dunkle Himmel und es entstanden die eindrucksvollen Fotografien.

Credit: Thomas Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.