NGC 6879

Fotoinformationen

Objekt: NGC 6879
Aufnamezeit: 12.08.2022
Kamera: QHY 268 M
Optik: C 14 SCT 2700 mm ( Crop )
Belichtungszeit: 3 s pro L - Bild
Katalogname: NGC6879

Innerhalb unserer Milchstraße sind mehr als 4000 Planetarische Nebel bekannt, und so überrascht es auch nicht, daß die meisten von ihnen weit entfernt und unscheinbar sind. Haben sie aber eine NGC – Nummer, macht man sich als Hobbyastronom Hoffnung auf eine Beobachtung oder sogar ein Foto, und man sucht zunächst im Internet nach Bildern und ein paar Informationen. Bei NGC 6879 wird der interessierte Sternfreund hier in jeglicher Hinsicht bis heute ( 2022 ) ziemlich enttäuscht. Auch das HST hat ihn anscheinend noch nicht fotografiert. Kurzum : Der Nebel verdient es, hier einmal gezeigt zu werden.

Man hat ihn schon in Geräten ab 20 cm Öffnung als stellares Objekt gesehen, aber infolge der großen Entfernung (die Angaben liegen bei 22 000 – 25 000 Lj.) darf man keine Details erwarten. Der Nebel im Sternbild Pfeil hat einen scheinbaren Durchmesser von 5 “ und entfernt sich mit gut 7 km/s weiter von uns. Der Astronom Pickering entdeckte ihn 1883. Bei vielen seiner PN – Entdeckungen benutzte er einen Spektrographen.

Kommentare sind geschlossen.